Siegerschule: 200 € gewonnen

 

Auch in diesem Jahr fand in Rheinland-Pfalz wieder der Tag der Schulverpflegung statt, der diesmal unter dem Motto "Vielfalt schmecken und entdecken" stand.

Die Albert-Schweitzer-Schule nahm an diesem Projekt teil und beschäftigte sich am 16. November 2017 rund um die Uhr mit wertschätzendem Umgang mit Lebensmitteln.

Die Klasse 1-4 nahm sich der Resteverwertung an, in der Klasse 5 ging es um die die Ernährungspyramide, in Klasse 6-8 wurde an Äpfeln ausprobiert, wie ein Lebensmittel ohne großen Abfall verwertet werden kann und in Klasse 9 setzten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum auseinander.

Das alles wurde mit Text und Fotos dokumentiert und der Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Montabaur zugeschickt.

Womit niemand gerechnet hat:

Mit der Teilnahme am Tag der Schulverpflegung wurde unsere Schule Siegerschule und hat 200 € gewonnen!!!

Klasse 1-4 machte aus Resten ein leckeres Essen
Klasse 5 baute eine Ernährungspyramide...
... und machte einen Obstsalat
Klasse 6-8 verwertete Äpfel ganz und gar...
... da entstand kaum Abfall
Klasse 9 lernte etwas über das Verfallsdatum